Direkt zum Inhalt

Sankt-Nicolaskirche

Die Kreuzabnahme
Pieter Thys
Vlaamse Meesters in Situ Sint-Nicolaaskerk

Über dem Altar ist das Gemälde Die Kreuzabnahme zu sehen. Es war vom Antwerpener Maler Pieter Thys geschaffen worden, wobei Antoon van Dyck sein Vorbild war, denn Thys war einer der Schüler des Van Dyck. Das Bild war im Jahr 1672 über dem originalen Hauptaltar des Mechelner Bildhauers Lucas Faydherbe (1617-1697) aufgehangen worden, von dem noch einzelne Elemente zu sehen sind.

Sankt-Nicolaskirche

Jahrhundertelang war an dieser größten und hauptsächlich im gotischen Stil errichteten ‘Kathedrale des Waaslandes‘ gebaut worden, die mit ihren fünf Schiffen die größte Kirche der Stadt darstellt. Sie werden vor allem eine barocke und neogotische Inneneinrichtung vorfinden. Im Anbau aus dem 18. Jahrhundert ist ein Museum für die ganz besonderen Kirchenschätze untergebracht: Reichlich verzierte Edelschmiedearbeiten, künstlerisch wertvolle Kultgegenstände und prächtige Gewänder.

Sint-Nicolaasplein
Sint-Niklaas
Montag t.e.m. Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr
Sonntags von 10 bis 12 Uhr im Jahr und von 14 bis 16 Uhr zwischen Ostern und Allerheiligen